Beglaubigte Übersetzungen • Dolmetschen • Korrektur

Russisch • Deutsch • Hebräisch • Englisch • Ukrainisch

Ich stehe Ihnen 24/7 zur Verfügung!

Kontaktieren Sie mich jederzeit:

Lina Berova

Tel.: +498923514709 

Mobil: +49176 22653429 

Whatsapp: +49176 22653429

E-Mail: lina.berova@gmx.de 

Preise für beglaubigte Übersetzungen von Urkunden (Russisch<->Deutsch)

von einem öffentlich bestellten und beeidigten Übersetzer und Dolmetscher für Russisch (Landgericht München I)

Bitte beachten Sie auch die Hinweise zu beglaubigten Übersetzungen.

Preise für beglaubigte Übersetzungen von Standardurkunden (Russisch/Deutsch) in München

Preise für beglaubigte Übersetzung (Russisch/Deutsch) der Geburtsurkunden, Heiratsurkunden, Eheurkunden, Scheidungsurkunden (also Unterlagen, die Sie meistens für Ihre Eheschließung in Deutschland brauchen), russischen Namensänderungsurkunden, Führerscheine, Personalausweise, Reisepässe (nur Seite mit den Personalien), Aufenthaltstitel, Bescheinigungen über die Entlassung aus der russischen/weißrussischen/kasachischen u. a. Staatsbürgerschaft, u. U. Einbürgerungszusicherungen – also einfacher einseitiger Standardurkunden liegen meistens im Bereich von 30 bis 49 Euro pro Urkunde – je nachdem, in welcher Form Sie die Übersetzung benötigen, ob Apostille vorhanden ist bzw. übersetzt werden muss etc.

Arbeitsbücher: Für die beglaubigte Übersetzung der russischen/weißrussischen/sowjetischen/postsowjetischen Arbeitsbücher aus dem Russischen ins Deutsche berechne ich einen Grundpreis von 25 bis 40 Euro plus 15 bis 25 Euro pro ausgefüllte Doppelseite.

Schulzeugnisse (Schulabschlusszeugnisse aus Russland, Belarus, Kasachstan u. a.): Hier werden im Standardfall 50 bis 70 Euro für  beglaubigte Übersetzungen Russisch/Deutsch berechnet. Übersetzungen russischer, belarusischer, kasachischer u. a. Schulzeugnisse werden z. B. für die Immatrikulation an deutschen Universitäten benötigt.

Die Übersetzung notarieller/amtlicher Beglaubigungen (Russisch/Deutsch) wird extra berechnet. Die Preise bewegen sich abhängig vom Umfang im Bereich von 10 bis 20 Euro pro Beglaubigung.

Preise für beglaubigte Übersetzungen aller anderen Urkunden

Diplome (z. B. für Ihre Immatrikulation), Arbeitszeugnisse, Zertifikate (z. B. für Ihre Approbation als Arzt),  Scheidungsurteile, Vollmachten  sind keine Standardurkunden, für die ich hier Pauschalpreise angeben kann, denn: Diese Urkunden kommen in allen möglichen Formatierungen vor und der Umfang ist auch immer unterschiedlich. Den Preis teile ich Ihnen schnell und unverbindlich auf Anfrage mit, wenn Sie mir Ihre Urkunden als Scans oder Fotos zuschicken.

Mindestauftragswert

Der Mindestauftragswert für beglaubigte Übersetzungen in Papierform liegt bei 40 Euro.
Wird die Übersetzung lediglich in elektronischer Form (auch mit qualifizierter elektronischer Signatur) benötigt oder geht es nur um  Neuausfertigungen einer Übersetzung, kann der Mindestauftragswert in den einzelnen Fällen auf 25  bis 35 Euro reduziert werden.

Bei den Preisangaben handelt es sich um Endverbraucherpreise, also Preise incl. MwSt.

Wie erfahre ich den genauen Preis für die Übersetzung meiner Urkunden?

Ein Angebot bekommen Sie selbstverständlich kostenfrei, schnell und unverbindlich unter: lina.berova@gmx.de. Bitte schicken Sie mir hierzu Ihre Urkunden als Scans oder Fotos (JPG- oder PDF-Dateien). Ihre Daten werden ausschließlich zur Erstellung des Angebots verwendet und vertraulich behandelt.
Sie können mich jederzeit auch unter   +4917622653429 (WhatsApp) oder +49176 22653429 (Mobil) erreichen.
‼️Die Zusendung der Unterlagen alleine verpflichtet Sie zu nichts; ein Auftrag kommt erst mit einer Auftragsbestätigung Ihrerseits/Vorauszahlung zustande.‼️

Versandkosten

Wird der Auftrag per Post abgewickelt, kommen Versandkosten in der Höhe von mindestens 3,60 Euro hinzu.

Sie brauchen eine beglaubigte Vertragsübersetzung (Russisch/Deutsch) oder möchten medizinische Unterlagen bzw. Ihre Website übersetzen lassen? Preise dafür finden Sie hier.

Häufig gestellte Fragen (und Antworten)

  • Sind Sie beeidigt? Wie kann ich prüfen, ob Sie wirklich beeidigt sind?
    Ja. Ich bin allgemein beeidigte Dolmetscherin und Übersetzerin für Russisch und Deutsch (Landgericht München I). Das können Sie unter https://www.justiz-dolmetscher.de prüfen, indem Sie in der Datenbank nach meinem Namen suchen. Hier ist auch der direkte Link zu meinem Eintrag (Lina Berova, öffentlich bestellte und beeidigte Dolmetscherin für die russiche Sprache, Landgericht München I).
  • Werden die von einem beeidigten Übersetzer aus München beglaubigten Übersetzungen (Russisch/Deutsch) deutschlandweit bei Standesämtern/Zeugnisanerkennungsstellen/Universitäten akzeptiert?
    Die von mir beglaubigten Übersetzungen (Russisch/Deutsch) werden bundesweit und auch in Österreich sowie erfahrungsgemäß in der Schweiz von allen Behörden und Ämtern akzeptiert.
  • Welche Angaben brauchen Sie von mir  für eine beglaubigte Übersetzung meiner Urkunden aus dem Russischen oder Deutschen?
    Schreibweise von Personennamen und Ortsbezeichnungen nach amtlichen Unterlagen in der Zielsprache (z.B. Vorname und Nachname aus dem Reisepass bei beglaubigten Übersetzungen Russisch ->Deutsch)
    – Ihre Rechnungsanschrift und Telefonnummer
    – gewünschter Liefertermin
  • Ich habe hier eine sowjetische Geburtsurkunde, die ist in Kirgisisch und Russisch. Können Sie eine beglaubigte Übersetzung davon anfertigen? Wie ist es mit anderen zweisprachigen Urkunden?
    Wenn die Information, die in z. B. kirgisischer (oder einer anderen Sprache, für die wir nicht beeidigt sind), im gleichen Umfang ebenfalls auf Russisch vorhanden ist, ist beglaubigte Übersetzung kein Problem.
    Wenn jedoch nur Teile der Information auf Russisch (bzw. anderen Sprachen, für die ich beeidigt bin) vorhanden sind, dann kann ich nur von diesen Teilen eine beglaubigte Übersetzung anfertigen.
    Eine nicht beglaubigte Übersetzung dagegen können wir aus jeder der Sprachen anfertigen, die meine Kollegen und ich beherrschen. Momentan zählen dazu außer Russisch, Deutsch und Englisch (für die wir beglaubigte Übersetzungen anbieten können) auch Hebräisch, Japanisch und Ukrainisch.
  • Wie kann ich Ihre Übersetzungen (Russisch/Deutsch) bezahlen?
    Sie können Ihre Übersetzungen bar oder per Überweisung bezahlen. Wenn das nicht möglich ist, können Sie auch PayPal verwenden.
    Die Zahlung erfolgt auf Rechnung. Als Privatkunde müssen Sie grundsätzlich Vorauszahlung leisten; es reicht allerdings ein Screenshot oder Foto der Überweisung, damit ich mit der Übersetzung beginne.
    Auch bei Erstaufträgen aus dem Ausland übersetze ich in der Regel gegen (teilweise) Vorauszahlung.
  • Übersetzen Sie nach ISO R9? Wie schreiben Sie Namen und Ortsbezeichnungen in den Übersetzungen aus dem Russischen ins Deutsche? Und aus dem Deutschen ins Russische?
    a) bei beglaubigten Übersetzungen aus dem Russischen:
    – russische Personennamen aus den Personenstandsurkunden müssen nach ISO R9-Transliteration wiedergegeben werden. Zudem geben wir (wenn vorhanden) die Schreibweise aus den amtlichen Urkunden (z. B. Reisepass oder deutscher Ausweis) an, soweit diese von der Schreibweise nach ISO R9 abweicht
    – russische Ortsnamen sowie Namen der Amtsträger usw., die in Ihren Urkunden vorkommen, werden bei der Übersetzung ins Deutsche nach den Regeln der russisch-deutschen Transkription wiedergegeben
    b) bei Übersetzungen aus dem Deutschen ins Russische:
    deutsche oder internationale Personen- und Ortsnamen werden grundsätzlich nach den Regeln der deutsch-russischen Transkription wiedergegeben oder es werden allgemein übliche russischsprachige Ortsbezeichnungen verwendet
    – existieren die Namen bereits in der russischen Schreibweise (z. B. wenn der Inhaber einer deutschen Heiratsurkunde russischer Staatsbürger ist), wird diese selbstverständlich in der Übersetzung übernommen
    c) ich bin ebenfalls stets offen für Ihre Wünsche. Damit ich Ihre Urkunden effizient und schnell für Sie übersetzen kann, teilen Sie mir diese am besten gleich bei Auftragserteilung mit.
  • Mit welcher Bearbeitungszeit muss ich rechnen? Wie lang brauchen Sie denn für eine Übersetzung?
    Übersetzungen einfacher Standardurkunden wie Geburtsurkunden (Russisch/Deutsch) bekommen Sie oft schon am gleichen Tag, wenn Sie sich für die Lieferung per E-Mail ggfs. mit qualifizierter elektronischer Signatur entscheiden. Wenn Sie die Übersetzungen bis zu einem bestimmten Termin brauchen, sollten Sie mir am besten gleich vor Beauftragung Bescheid geben, damit ich entsprechend planen kann.
    Meine Kollegen und ich nehmen nur Aufträge an, die wir auch selbst bearbeiten können, dadurch können wir kurze Lieferzeiten für beglaubigte Übersetzungen effizient einhalten.
    Sie bekommen Ihre Übersetzungen pünktlich zum vereinbarten Termin (oder früher). Das gilt auch (und erst recht!) bei Eilaufträgen.

Kontaktieren Sie mich jederzeit:

Lina Berova
Öffentlich bestellte und allgemein beeidigte Dolmetscherin für Russisch
Tel.:+498923514709  
Mobil: +49176 22653429 
Whatsapp: +49176 22653429
E-Mail: lina.berova@gmx.de 

(с) Lina Berova 2021