Beglaubigte Übersetzungen • Dolmetschen • Korrektur

Russisch • Deutsch • Hebräisch • Englisch • Ukrainisch

Ich stehe Ihnen 24/7 zur Verfügung!

Kontaktieren Sie mich jederzeit:

Lina Berova

Tel.: +498923514709 

Mobil: +49176 22653429 

Whatsapp: +49176 22653429

E-Mail: lina.berova@gmx.de 

Beglaubigte Übersetzungen Russisch/Deutsch mit qualifizierter elektronischer Signatur (qeS) – und warum das toll ist

Die beglaubigten Übersetzungen mit qualifizierter elektronischer Signatur bekommen Sie per E-Mail zu jeder Tages- und Nachtzeit, unabhängig davon, wo Sie sich befinden und ob gerade Sperrstunde ist oder etwa wieder neue Ausgangsbeschränkungen eingeführt worden sind.

Anders als Scan der beglaubigten Übersetzung mit Stempel und Unterschrift ist eine mit qeS versehene Übersetzung ein rechtsgültiges Dokument: Die qualifizierte elektronische Signatur kann in einer beglaubigten Übersetzung laut dem Bayerischen Dolmetschergesetz (Art. 11, P. 3, Satz 3 bis 5) anstelle der herkömmlichen Unterschrift treten. Sie lässt sich mit kostenloser Software wie digiSeal reader sowie SecSigner samt Berufsattribut („öffentlich bestellte und beeidigte Dolmetscherin für Russisch“) prüfen und ist auch in Adobe Reader als gültige Unterschrift erkennbar.

Ihre Vorteile:

Sie sparen

  • Zeit (kein Postweg und keine Abholung erforderlich)
  • Kosten für Zusatzexemplare (Sie können die elektronisch signierte Übersetzung oder Ausdrucke davon an so viele Stellen versenden wie Sie möchten)
  • Versandkosten

Außerdem sind Übersetzungen mit qualifizierter elektronischer Signatur rechtssicherer, weil:

  • jeder PC-Nutzer kann die Echtheit der Unterschrift auf einfache Weise prüfen
  • man auch zuverlässig prüfen kann, dass die Übersetzung nach dem Signieren nicht verändert wurde.

Gegebenenfalls können Sie die Übersetzung mit qualifizierter elektronischer Signatur in einem bestimmten Ordner auf Ihrem PC speichern und finden diese auch nach Jahren leichter wieder als eine Übersetzung auf Papier.

Die qualifizierte elektronische Signatur ist durch die Verordnung (EU) Nr. 910/2014, oder eIDAS (electronic IDentification, Authentication and trust Services) geregelt. Die qualifizierte elektronische Signatur kann im Rechtsverkehr die handschriftliche Unterschrift ersetzen, „wenn dies durch eine Rechtsvorschrift vorgesehen ist oder zwischen Parteien vereinbart wurde. Sie werden von qualifizierten Vertrauensdiensteanbietern (VDA) ausgegeben. Die qualifizierten Vertrauensdiensteanbieter müssen von staatlich bestimmte Stellen zertifiziert werden“ (vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Qualifizierte_elektronische_Signatur).

Bestellen können Sie Ihre beglaubigte Übersetzung (Russisch/Deutsch) mit der qualifizierten elektronischen Signatur ganz einfach per E-Mail.
Mein Blogbeitrag zum Thema Beglaubigte Übersetzungen mit qualifizierter elektronischer Signatur

Wo werden die Übersetzungen mit elektronischer Signatur akzeptiert?

Überall dort, wo Sie die Übersetzung per E-Mail/auf elektronischem Wege übermitteln können, oder in den Fällen, wenn eine Kopie der Übersetzung akzeptiert wird, können Sie schon jetzt die mit qeS beglaubigten Übersetzungen verwenden können.

Laut Ministerium für Justiz und für Europa Baden-Württemberg soll zum 1. Januar 2022 „die Nutzung des elektronischen Rechtsverkehrs im gesamten Bundesgebiet flächendeckend an allen Gerichten und Staatsanwaltschaften für alle professionellen Einreicher verpflichtend“ werden. Das heißt wohl, ab dann müssten die beglaubigten Übersetzungen mit qualifizierter elektronischer Signatur von allen Gerichten und Behörden ausnahmslos akzeptiert werden.

Kontaktieren Sie mich jederzeit:

Lina Berova
Öffentlich bestellte und allgemein beeidigte Dolmetscherin für Russisch
Tel.:+498923514709  
Mobil: +49176 22653429 
Whatsapp: +49176 22653429
E-Mail: lina.berova@gmx.de